39. Yellow Cup

Die Schweizer Nationalmannschaft hat das letzte Spiel des 39. Yellow Cup in Winterthur gegen Slowenien 37:39 verloren. Damit belegt das Team von Trainer Goran Perkovac den dritten Schlussrang. In der attraktivsten Begegnung des ganzen Turniers zeigte die SHV-Auswahl eine ausgezeichnete Vorstellung und lag verdient bis kurz vor Schluss 32:28 in Führung. Dann aber folgte ein folgenschwerer Bruch im Spiel, der Slowenien den Anschluss ermöglichte. Zwar stemmte sich David Graubner mit drei Toren in Serie gegen die drohende Wende, doch zwei Minuten vor Schluss ging Slowenien zum ersten Mal überhaupt mit 37:36 in Führung. Die Osteuropäer liessen sich den Erfolg schlussendlich nicht mehr nehmen.

Norwegen verlor sein letztes Gruppenspiel zwar auch, konnte sich einen Ausrutscher aber leisten. Gegen Rumänien resultierte eine 31:23-Niederlage. In einer unterhaltsamen Partie schafften die Rumänen die Wende in der Schlussphase. Die Gäste aus dem hohen Norden standen aber bereits am Samstag als vorzeitiger Turniersieger fest.

Resultate:

Rumänien – Schweiz 26:35 (15:18)

Norwegen – Slowenien 36:33 (18:11)

Slowenien – Rumänien 28:20 (15:8)

Schweiz – Norwegen 28:36 (10:17)

Norwegen – Rumänien 31:32 (18:16)

Schweiz – Slowenien 37:39 (20:17)

Schlussklassement:

1. Norwegen 3 2 0 1 103:93 +10 4
2. Slowenien 3 2 0 1 100:93 +7 4
3. Schweiz 3 1 0 2 100:101 -1 2
4. Rumänien 3 1 0 2   78:94 -16 2

Beste Torschützen:

1. Nenad Bilbija (Slowenien) 19

2. David Graubner (Schweiz) 18

2. Kristian Kjelling (Norwegen) 18

4. Andy Schmid (Schweiz) 16

4. Manuel Liniger (Schweiz) 16

4. Marko Vukelic (Schweiz) 16

Freitag, 7. Januar 2011
19.00 Uhr Rumänien – Schweiz 26:35 (15:18)
21.00 Uhr Norwegen – Slowenien 36:33 (18:11)
Samstag, 8. Januar 2011
15.30 Uhr Schweiz U17 – Baden-Württemberg U17 27:29 (13:19)
18.00 Uhr Slowenien – Rumänien 28:20 (15:8)
20.15 Uhr Schweiz – Norwegen* 28:36 (10:17)
Sonntag, 9. Januar 2011
11.00 Uhr Schweiz U17 – Baden-Württemberg U17 30:30 (11:14)
13.30 Uhr Norwegen – Rumänien 31:32 (18:16)
15.30 Uhr Schweiz – Slowenien 37:39 (20:17)
* Live-Übertragung SSF

Prämierungen:

Attraktivster Spieler: Havard Tvedten (Norwegen)

Bester Torhüter: Ege Steinar (Norwegen)

Beste Schiedsrichter: Al-Marzouqi Omar/Al-NuaMohamed (Vereinigte Arabische
Emirate)

Pechvogelpreis: Marius Bogdan Pralea (Rumänien)

Publikumspreis: Schweiz

Besondere Verdienste: Karin Mettler/Monika Hochreutener (Kasse)