Zwei Länderspiele der Männer gegen Tschechien Ende Oktober in Aarau

Die Schweizer Nationalmannschaft startet mit zwei Testspielen gegen Tschechien am 25. und 26. Oktober in der Aarauer Schachenhalle in die EM-Saison. Im Rahmenprogramm werden unter anderem sechs Nachwuchs-Länderspiele ausgetragen.

Die SHV-Auswahl von Trainer Michael Suter verbringt den Herbst-Lehrgang (21. bis 26. Oktober) in der Heimat; mit zwei Länderspielen gegen den EM-Sechsten Tschechien als Höhepunkte. Die Events in der Schachenhalle bilden den Startschuss für den Weg an die EHF EURO im Januar in Schweden.

Vorverkauf ab sofort bei Ticketcorner

Tickets für die beiden Länderspiele gibt es ab sofort bei Ticketcorner. Verfügbar sind nummerierte Sitzplätze (45 Franken), freie Sitzplätze (30 Franken) und Stehplätze (20 Franken). Kinder bis 12 Jahre profitieren von 50 Prozent, Jugendliche bis 16 Jahre von 30 Prozent Ermässigung. Die Schachenhalle fasst rund 1’500 Zuschauer.

Gratis-Eintritt an die Nachwuchs-Länderspiele

Im Vorprogramm der beiden A-Länderspiele stehen die Schweizer Nachwuchs-Nationalmannschaften im Einsatz. Die U16- und die U18-Junioren treffen auf Österreich, die U20-Junioren spielen gegen Tschechien. Der Eintritt zu den Nachwuchs-Länderspielen ist frei.

Via Yellow Cup an die EHF EURO

Die Schweizer Nationalmannschaft spielt im Januar erstmals seit 14 Jahren an einer EM-Endrunde. In ihrer Vorrundengruppe im schwedischen Göteborg trifft die Schweiz auf Schweden (10. Januar), Polen (12. Januar) und Slowenien (14. Januar).

Als unmittelbare Vorbereitung auf die EHF EURO bestreitet die SHV-Auswahl vom 3. bis 5. Januar den Yellow Cup in Winterthur. Die Schweizer Nationalmannschaft spielt am Traditionsturnier gegen die Niederlande, die Ukraine und Tunesien.

Quelle: Marco Ellenberger, SHV

Magst du diesen Artikel?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
PRÄSENTIERT VON:
Menu Schliessen